Gesichter Hamburgs: Eine Stadt neu entdecken(Nr. 19307)

17.06.2019 bis 21.06.2019

Wir zeigen Gesichter. Unsere eigenen und die unserer Stadt. In diesem Bildungsurlaub zeigen Ihnen sieben unserer Referentinnen und Referenten ganz unterschiedliche Aspekte Hamburgs. Jeder Referent nimmt seinen individuellen Blickwinkel ein und zeigt Ihnen dabei in einem oder einem halben Tag seine Sicht auf die Stadt und stellt einen spezifischen Aspekt heraus, unter dem er oder sie Ihnen die Stadt vorstellt. So beschäftigen wir uns mit dem grünen und dem verbauten Hamburg, mit Hamburger Zukunftsvisionen und Hamburger Geschichte, dem verschwundenen Hamburg oder auch dem literarischen Hamburg. Roter Faden wird sein, deutlich zu machen, dass Hamburg nie nur das eine oder andere ist, sondern von seiner Vielfalt, seiner Widersprüchlichkeit und der Fähigkeit lebt, Gegensätze zu vereinen und auszuhalten. So ist unsere Stadt zugleich reich und arm, schön und hässlich, effizient und verschwenderisch oder rational und künstlerisch. Die Stadt ist der Lebensraum, in dem alles vereint ist und in dem sich fast alle Fragen des Lebens und der Politik stellen. Hier kann man nichts ausblenden. Lassen sie sich also mitnehmen und überraschen, auf wie vielen Wegen und mit wie vielen Brillen man sich unserer Stadt nähern kann. Dabei wollen wir Ihnen auch die Vielfalt unserer Referentinnen und Referenten aufzeigen und deutlich machen, dass bei uns ganz unterschiedliche Köpfe arbeiten, die aber alle das Ziel haben, Ihnen unerwartete Neuentdeckungen zu ermöglichen.

Leitung:
Imen Bessassi
Martin Hoschützky
Dr. Susanne Limmroth-Kranz
Anna Prochotta
Dipl.-Pol./-Soz. Kai Schmille
Dr. Fabian Schwarzbauer
Frank Sommerkamp

Kosten:
170,- €