Overwerder und Hohendeich(Nr. 19610)

06.09.2019 17:00 Uhr

Die Tideelbe ist ein besonderes Naturjuwel. Doch zahlreiche Eingriffe des Menschen bedrohen ihre Auen. Freizeitgrundstücke mit Häusern auf Pfählen prägen das Gebiet von Overwerder genauso wie der Hohendeicher See und typische Auenlebensräume der Elbe. Das EU-geschützte Deichvorland („FFH-Gebiet“) wird durch Naturschutz-Maßnahmen aufgewertet. Wir untersuchen die Maßnahmen vor Ort und fragen nach den Erfolgen. In Kooperation mit der Gesellschaft für ökologische Planung GÖP e.V. und der Stiftung Lebensraum Elbe.

Leitung:
Dipl.-Pol./-Soz. Kai Schmille

Kosten:
10,- €