Die Billwerder Insel und der Holzhafen(Nr. 18606)

01.06.2018 17:00 Uhr

Die Elbe in Hamburg ist ein besonderes Naturjuwel mitten in der Stadt. Doch zahlreiche Eingriffe des Menschen bedrohen ihre Süßwasser-Tideauen. In unserer Reihe wollen wir den Wert, die Gefährdung und die Schutzmaßnahmen aufzeigen und diskutieren. Hier in Billwerder wurden sogar Wasserwerks- und Hafenflächen zum Naturschutzgebiet, Aufschüttungen und Ufer-Deckwerk wurden dafür beseitigt. Und als Ausgleichsflächen für die Fahrrinnen-Vertiefung ist dieses Gebiet auch schon im Gespräch. 10-teilige Reihe in Kooperation mit der Gesellschaft für ökologische Planung GÖP e.V. und der Stiftung Lebensraum Elbe.

Leitung:
Dipl.-Pol./-Soz. Kai Schmille

Kosten:
10,- €