100 Jahre Fritz-Schumacher-Siedlung in Langenhorn(Nr. 19651)

21.08.2019 10:00 Uhr

50 Jahre, so schätzten die Planer, würde die Siedlung halten, als man sie nach dem 1. Weltkrieg mit unzureichenden Mitteln aus dem moorigen Boden stampfte. Die Nachkriegsnot, schwieriger Untergrund und Zeitdruck zwangen Fritz Schumacher und seine Kollegen zur Improvisation und zum Verzicht. Und dennoch bauten sie hier eine Gartensiedlung, die ihren Charme bis heute erhalten hat. Eigenleistungen und Engagement der Bewohner haben die Prognosen der Planer überwunden, in diesem Jahr wird die pittoreske Siedlung in Langenhorn 100 Jahre alt. Wir machen einen Ausflug in die Geschichte der Stadtplanung und werden auf viele Parallelen zu heute stoßen.

Leitung:
Dr. Susanne Limmroth-Kranz

Kosten:
15,- €