Gibt es ein Leben nach Merkel?(Nr. 19520)

06.03.2019 18:00 Uhr

Der Abschied von Angela Merkel aus der Politik ist verkündet und teilweise auch vollzogen, den CDU-Vorsitz hat sie niedergelegt und das Ende ihrer Kanzlerschaft ist in Sicht. Die einen lassen die Korken knallen, weil sie die Pragmatikerin aus der Uckermark für alles und jedes verantwortlich machen, anderen dämmert, dass mit ihr eine der unprätentiösesten und skandalfreiesten Figuren die politische Bühne in einem Augenblick verlässt, wo vulgäre, populistische und testosterongesteuerte Hasardeure dieselbe entern. Werden wir Ihren Pragmatismus und ihre stoische Gelassenheit vermissen oder blüht nach ihr endlich die visionäre Gestaltungsfreude auf, die viele ebenfalls vermissen? Wir versuchen eine Einordnung der -noch nicht- historischen Figur Merkel und wagen einen Ausblick auf die Zeit nach ihr. Bei uns im Bleicherhaus.

Leitung:
Martin Hoschützky

Kosten:
7,- €